Deviant Login Shop  Join deviantART for FREE Take the Tour
×
  • Art Print
  • Canvas
  • Photo
Download JPG 5248 × 3497



Details

Submitted on
November 24, 2011
Image Size
14.1 MB
Resolution
5248×3497
Link
Thumb
Embed

Stats

Views
1,661
Favourites
72 (who?)
Comments
13
Downloads
779

Camera Data

Make
SIGMA
Model
SIGMA DP1
Shutter Speed
100/15999 second
Aperture
F/8.0
Focal Length
16 mm
ISO Speed
100
Date Taken
Sep 10, 2011, 2:50:13 PM
×
In The Valley by Burtn In The Valley by Burtn
Typical Valley in the Austrian Nationalpark Hohe Tauern.
Add a Comment:
 
:iconhageth:
Wow, schönes Bild. Welches Tal ist das, wenn man fragen darf?
Reply
:iconburtn:
Burtn Sep 17, 2012  Hobbyist Photographer
Hi:wave:, es ist das Obersulzbachtal, ein Nebental der Salzach im Salzburger Land.
Reply
:iconhageth:
Mich hat es sofort an das Tal oberhalb der Krimmler Wasserfälle erinnert, jetzt ist mir auch klar warum.

Werde ich mir das nächste mal wenn ich in Kaprun bin vormerken, sowohl das obere als auch das untere Sulzbachtal.
Reply
:iconburtn:
Burtn Sep 17, 2012  Hobbyist Photographer
:)Du hast recht, beide Sulzbachtäler haben mehr Temperament als das Krimmler Achental. Das Untersulzbachtal ist Sonderschutzgebiet, hier werden auch keine Wege erhalten. Ein besonderes Naturerlebnis.
Reply
:iconhageth:
Ah, danke für die Infos. Aber man darf dennoch dort wandern gehen oder ist das in dem Schutzgebiet nicht erwünscht?
Reply
:iconburtn:
Burtn Sep 18, 2012  Hobbyist Photographer
:)Natürlich darf man wandern, nur die Wege werden nicht erhalten und die Gegend nicht kultiviert. Aber gerade das macht den besonderen Reiz aus, die Natur ist (fast) unberührt.
Reply
:iconschattenlotus:
EeeccchhhOOOooo!!! :D

Geiler Shot. Nettes Tal ^^
Reply
:icontilwen:
:D i was just about to say that - a perfectly typical valley! :D complete with well-placed trees, rocks and misty blue mountains in the distance! :) gorgeous shot.
Reply
:iconwild-catt:
Used it here: [link] Thanks!
Reply
:iconlochinblu:
Lochinblu Dec 26, 2011  Student General Artist
so beautiful!!
Reply
Add a Comment: